Psychotherapie

Die Bezeichnung Psychotherapie (griechisch für Atem, Hauch, Seele pflegen und sorgen) steht als Oberbegriff für alle Formen psychologischer Verfahren, die ohne Einsatz medikamentöser Mittel auf die Behandlung psychischer und psychosomatischer Krankheiten, Leidenszustände oder Verhaltensstörungen zielen.

Wenn...

  • alltägliche Probleme die Oberhand gewinnen und Sie 
    den Alltag nicht mehr bewältigen können
  • Lebensumstände wie Trennungen, Krankheiten, Arbeitslosigkeit Sie um den Schlaf bringen
  • psychosomatische Krankheiten plötzlich auftreten
  • Ängste Ihre Lebensqualität beeinträchtigen
  • Erschöpfungszustände und
  • Depressionen andauern

dann ist es vielleicht an der Zeit, die Richtung zu wechseln und eine neue Spur aufzunehmen. In einem geschützten Raum begleite ich Sie gerne durch persönliche Lebenskrisen und Ihre Zeit der Heilung.

Die von mir angewandte Therapie ist ein ressourcenorientierte Verfahren, das die Lösungen und nicht das Problem in den Mittelpunkt stellt, sich auf das Hier und Jetzt konzentriert und kreative Methoden zuläßt.

Zentrales Arbeitsmittel ist der öffnende Dialog zwischen Ihnen und mir. Mit Respekt, Unvoreingenommenheit, Interesse und Wertschätzung Ihrer bisherigen Lebens- und Handlungsstrategien gehe ich gemeinsamen mit Ihnen auf den neuen Weg. 

Rufen Sie mich gerne an oder schreiben mir ein e-mail.