Vorträge & Seminare

Aktuelles

NetWalking

Am Fluss, im fluss sein- NetWalking an der Weser

Ein neues Veranstaltungsformat kommt nach Bremen: NetWalking.
Die motivierten Macherinnen sind Petra Reinhardt (system. Coach, Dipl. Pädagogin und freie Trainerin der Werkstatt Gesundes Leben, Heilpraktikerin für Psychotherapie ) und Deike Meyer (Diplom-Designerin, Kommunikationswirtin und Marketing Coach bei den Kommunikanten).

NetWalking soll unterstützen “laufend” neue Kontakte zu knüpfen, in Bewegung an der frischer Luft neue Ideen zu sammeln und sich von schöner Natur inspirieren zu lassen. Das Laufen schafft Impulse für einen "freien" Kopf.

Wir starten abends um 18.30Uhr. Nach kurzer Vorstellungsrunde netwalken wir in eigenem Tempo los (ca. 1,5 Std.), entlang der Weser und stellen uns dem ersten Thema : "Aus dem Nähkästchen plaudern". Jeweils nach ca. 10 Min. werden die Gesprächspartner wechseln. So lernen Sie garantiert alle TeilnehmerInnen kennen und erfahren eine Menge Neues. Wir laufen mit einem Ziel! Im Bürgerhaus Weserterrassen bietet sich im nach herein Zeit, die Kontakte und weiterführende Gespräche bei einem kleinen Snack zu vertiefen und das Treffen ausklingen zu lassen.

"Komm lass uns Netzwerken gehen" bekommt somit eine völlig neue Bedeutung und lädt junge und ältere Geschäftsleute ein, dieses neue Format des Business Spaziergangs für sich zu entdecken – " Am Fluß im fluss sein ".

Datum: Mittwoch, den 15.11.2017
Zeit: 18.30-20.30 Uhr, Treffpunkt: Bürgerhaus Weserterrassen
Preis pro Person: 25 €
Anmeldung unter: hallo@kommunikanten.de

Wir netwalken bei fast jedem Wetter, denn kommunizieren können wir bei jeder Witterung. Bitte achten Sie auf warmes Schuhwerk und regenfeste Kleidung.

Der Weg zu innerer Kraft

.....gestärkt und froh in den Herbst starten!  

Energie tanken, zu Kräften kommen, Leichtigkeit entwickeln und achtsam mit sich selbst sein.
In einem humorvollen und zugewandten Miteinander wenden wir uns den inneren Kräften in verschiedenen Übungen zu.  

3 Tage im goldenen Oktober

Fluchtraum Ehrenamt

Liebe Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit!

Hier nochmals die Informationen dazu:

Ihr investiert viel Energie und Zeit in Eure ehrenamtliche Tätigkeit. Oftmals erlebt Ihr dabei dankbare Momente, manchmal stoßt Ihr aber vielleicht auch an Eure Grenzen oder Ihr fragt Euch wozu und warum man das eigentlich alles macht.
Heute möchten wir Euch Einladen, an einem Seminar teilzunehmen in dem es nicht um inhaltlich-thematische Fragen zum Bereich geflüchtete Menschen geht, sondern in dem Ihr und Eure Kraft im Mittelpunkt steht. Also ein Angebot für Seele und Herz, denn auch die Selbstfürsorge soll und darf bei Eurer wichtigen Arbeit nicht vergessen werden.
In der Anlage findet Ihr eine genauer Beschreibung des Angebots. Wenn Ihr Zeit und Lust habt mitzumachen, meldet Euch bitte bei Lars Ackermann (ackermann(at)kirche-bremen.de) an.



Was mir gut tut!


Wer anderen hilft, braucht vor allem Stärkung der eigenen Kräfte.


Selbstfürsorge ist das Schlüsselwort – die eigene psychische und körperliche Gesundheit zu pflegen und Grenzen zu achten.

Mit Leichtigkeit und Freude wird ein Raum entstehen, indem Sie sich

als ehrenamtliche Unterstützer und Unterstützerinnen eine Auszeit nehmen dürfen.


  • was tut mir gut?

  • Was brauche ich dazu?

  • Und wie machen es andere?


Mit anderen, die ähnliche Erfahrungen machen, in den Austausch kommen, kann hilfreich sein.

In Ruhe und Bewegung biete ich Ihnen einen Rahmen, der Kontakt zu anderen und sich selbst ermöglicht.


Bequeme Kleidung und Freude an Bewegung sind mitzubringen.


Referentin:Petra Reinhardt

Dipl.Pädagogin, Heilpraktikerin(Psy),Supervisorin und freie Trainerin

"Ressourcenbestimmung – ein wesentlicher Meilenstein auf dem Weg in die berufliche Karriere!" Workshop für Frauen im Berufsinformationszentrum Bremen

Workshop für Frauen zum beruflichen Wiedereinstieg/ Neuanfang

Die eigenen Eigenschaften, Fähigkeiten und Talente zu erkennen, ist eine wesentliche Voraussetzung für den beruflichen Erfolg. Im Rahmen des Workshops können die Teilnehmerinnen ihre individuellen Stärken in einer Bestandsaufnahme festhalten. Ein weiteres Thema ist die Verortung der eigenen Ressourcen, um diese klarer zu präsentieren und mit dem eigenen Profil ausdrucksvoll in Verbindung zu bringen.

Als Trainerin wird die Dipl. Pädagogin und zertifizierte Coach Petra Reinhardt durch den Workshop führen.

Der Workshop wurde durch die Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt im Rahmen des Bundesprogramms "Perspektive Wiedereinstieg" organisiert. Der Workshop steht prinzipiell allen Frauen offen, vorrangig werden Berufsrückkehrerinnen berücksichtigt.

9:00 uhr – 14:00 uhr / Doventorsteinweg BIZ
Anmeldung erforderlich!



Alles was in mir steckt - ich zeige es!

Talente, Erfahrungen, Fähigkeiten!

Sie möchten Ihre Potenziale bergen, benennen und auch nutzen?

Erfolg und Lebensfreude hängen stark von Ihrer Zielorientierung ab!

In einer kreativen Bestandsaufnahme können Sie Ihre persönlichen Stärken und Wünsche entdecken.

Ein Vortrag mit anschließender Übung für alle, die etwas auf den Weg bringen möchten.

Bitte bringen Sie etwas zum Schreiben mit und Mut, sich zu zeigen.

Petra Reinhardt, Dipl. Pädagogin,

systemische Coach & Kommunikationstrainerin

 

Anmeldung bei Frau Jana Latzel:

Telefon: 0421/ 1781100 oder

jana.latzel2@arbeitsagentur.de

In schwierigen Gesprächen kann einiges daneben gehen - 

 

? Reden ohne vorher zu Denken

? DU- statt ICH - Botschaften

? Schreien statt Reden

? Stilles Unverständnis statt Nachfragen

? Hineinfressen statt Herauslassen

 

Das sind nur einige Punkte, die Missverständnisse, Konflikte hervorrufen können. Sie haben das Gefühl, etwas stimmt nicht? Sie wollten der Frau im Jobcenter, Ihrem Chef, Ihren Kollegen oder einem Freund / einer Freundin immer schon mal etwas sagen? Sie wissen nicht, wie Sie das tun sollen, ohne Ihren Job, die Freundschaft oder das gute Miteinander zu gefährden?

In diesem Seminar haben Sie die Möglichkeit, anhand Ihrer persönlichen Praxisbeispiele, individuelle Gesprächstechniken und Lösungsstrategien für Win-Win-Situationen zu erarbeiten.

Sie erhalten neues Wissen und Gesprächstechniken für mutiges, lösungsorientiertes Denken und Handeln in schwierigen Gesprächssituationen. Durch viele praktische Übungen gehen Sie motiviert in den Alltag und können das neue Wissen sofort umsetzen.

 

Anmeldung über : ev. Bildungswerk Tel.: 0421- 34615-35

Kraft und Frischluft für Körper, Geist und Seele!

Alle wollen sich nach den dunklen Tagen, die häufig in geschlossenen Räumen verbracht wurden, wieder mit frischer Luft und Sonne versorgen. Dies gibt spürbar neue Energie, und das helle Licht steigert die Bildung von Serotonin im Gehirn. Das beschert gute Laune und ein Gefühl von Wachheit. Jede Seele ist individuell und jeder Mensch schöpft durch andere Maßnahmen neue Kraft.  

Mit drei unterschiedlichen Modulen, zur Aktivierung der Lebensgeister startet die WERKSTATT GESUNDES LEBEN in das Frühjahr.

 

 "Die Seele als Spiegel des Körpers" - das mag sich für manche merkwürdig anhören. Doch genau davon handelt Embodiment. Alles funktioniert nur im Zusammenhang. Der "Geist" – also Verstand, Denken, das kognitive System, die Psyche – kann nicht ohne das Gehirn, und das Gehirn nicht ohne den Körper funktionieren. Unter diesem ganzheitlichen Aspekt haben wir die Inhalte der Module ausgewählt.

 

Embodiment

- Die Wechselwirkung zwischen Körper und Psyche verstehen und nutzen -

 *Wie der Körper auf die Psyche wirken kann

*Nutzen für die Selbstführung

*Wie gesundes Embodiment selbst gemacht wird

 

Yoga

Yoga lädt ein auf eine Reise zu Körper, Geist und Atem.

Sanfte, kraftvolle und fließende Asanas werden geübt.

Das stärkt Selbst- und Körperwahrnehmung und lässt den Geist

zur Ruhe kommen.

 

Selbst-massage

Massieren ist nicht schwer und doch so wohltuend in der Wirkung. Sie werden erfahren, dass auch sie die Anwendung von Klopfmassagen und Fußreflexzonenmassagen erlernen können. Sie leisten sich dadurch eine regelmäßige Gesundheitsvorsorge und die Aktivierung der Lebensenergie und der inneren Heilkräfte.

Alle Elemente unterstützen den Abbau von Stresshormonen, unterbrechen Routine und Alltag und stärken die Widerstandskräfte.

Ausreichend Spaß und Freude am Tun wird ein angenehmer Nebeneffekt der Begegnung sein.

 

An einem geschützten Ort in der Natur.

Atem, Anregung und Achtsamkeit

Buchbar sind Module einzeln (40.- €) oder komplett (100.- €)

der Betrag muß 7 Werktage vor Beginn auf folgendem Konto eingegangen sein:

IBAN DE 85 25 09 05 00 00 00 31 54 86  STICHWORT Frühling

Bitte bringen Sie bequeme Kleidung und eine Yogamatte/Decke mit!

 

3 Trainerinnen für Embodiment - Yoga – Selbstmassagen –

Anmeldung und weitere Informationen übermitteln Sie bitte über das Kontaktformular.

DANKE!

 

Erfolgsfaktor Selbstmarketing für Frauen

Was nützt das beste Produkt, wenn niemand davon erfährt?
Warum sind einige Menschen erfolgreich und andere sind es nicht?

  • Was ist für mich Erfolg?
  • Was ist meine Motivation?
  • Wie setze ich meine Ziele?
  • Wie mache ich auf mich aufmerksam?
  • Einsatz von Körpersprache
  • Präsentationssicherheit
  • Stressbewältigung in der Präsentation
  • Eine persönliche Note durch Ausstrahlung

Durch einen kurzweiligen Vortrag mit aktiven Anteilen für die Teilnehmenden erfahren Sie Anregungen für ihre persönliche Erfolgsstrategie.

Bereiten Sie einen kleinen Text zu den o.g. Fragen oder zu Ihrer Biografie vor und nutzen Sie die Gelegenheit für einen ersten Auftritt!

 

Petra Reinhardt/ Werkstatt Gesundes Leben
Dipl.Pädagogin, system.Coach und Kommunikationstrainerin

Kommunikation im Konflikt und anderen schwierigen Gesprächssituationen – Lösungsorientierte Kommunikation für alle Fälle

Fortbildungsseminar für Ehrenamtliche, 2 Tage

Wer kennt sie nicht, die Punkte, an denen Gesprächssituationen schwierig werden und zu kippen drohen:

  • Reden ohne vorher zu denken
  • DU- statt ICH-Botschaften
  • Schreien statt Reden
  • Stilles Unverständnis statt Nachfragen
  • Hineinfressen statt Herauslassen?

Es sind die unglücklichen Ausgänge vorhandener Konfliktsituationen, die andere Lösungen brauchen.

Wie aber kann ich etwas ansprechen, das einen Konflikt auslösen könnte?

Und wie kann ich dann mit einer schwierigen, die Klärung verunmöglichenden Reaktion umgehen und das Gespräch „retten“? Im Privaten, im Berufsleben wie in meinem ehrenamtlichen Engagement in Gruppen, Gemeinden und Projekten?

Das Seminar gibt die Möglichkeit, die Angst vor Konflikten in Gesprächssituationen aller Art zu verlieren und anhand eigener Praxisbeispiele individuelle Gesprächstechniken und Lösungsstrategien für Win-Win-Situationen zu erarbeiten.

Durch die 2-teilige Seminarstruktur kann das neue Wissen ausprobiert und reflektiert werden.

Leitung:
Petra Reinhardt/ Werkstatt-Gesundes-Leben
Heilpraktikerin(Psychotherapie), Dipl. Pädagogin, zertifizierte Coach, Supervisorin und freie Trainerin

Wechseljahre sind Umbruchzeiten

Die Wechseljahre sind eine Umbruchzeit im Lebenszyklus einer Frau. Weichen können oder müssen neu gestellt werden. Durch Veränderungen entstehen oft neue Möglichkeiten. An diesem Wochenende möchte ich teilnehmende Frauen in diesem Lebensabschnitt bestärken, dem eigenen Körper zu vertrauen und Eigenverantwortung zu übernehmen. Wir setzen uns mit verschiedenen Aspekten und Themen wie Ernährung, Bewegung und Frohsinn auf kreative und bereichernde Weise auseinander. Der Einblick in medizinische und psychosoziale Kenntnisse ermöglicht, Veränderungen und Symptome der Wechseljahre zu verstehen und einzuordnen. Am Ende des Wochenendes steht eine Erweiterung ihrer Kompetenz, Selbstverantwortung und Entscheidungsfähigkeit.  

Leitung:
Petra Reinhardt/ WERKSTATT GESUNDES LEBEN             Heilpraktikerin(Psychotherapie),Dipl. Pädagogin, zertifizierte Coach, Supervisorin und freie Trainerin  

"stressbewältigung und achtsamkeit in zeiten des wechsels" I/II

Wenn das Wetter es erlaubt unter freiem Himmel -

eine kleine Gruppe kommt an drei hintereinander folgenden Tagen (di-do 16:00 - 18:00 uhr) zusammen.

In geschützter und wohlwollender Atmosphäre wollen wir uns den Themen dieser spezifischen Lebensphase widmen und die inneren Kräfte durch Übungen und Bewegungen mobilisieren und stärken.

Teilnahme pro kurs/frau € 130.-

Anmeldungen bitte über das Kontaktformular

In Bewegung kommen

Wer an Depressionen erkrankt, hat ein erhöhtes Schlaganfallrisiko. Dies zeigt eine amerikanische Studie mit fast 320 000 TeilnehmerInnen. Warum das so ist, können Wissenschaftler nur vermuten: Lebensstil und biologische Zusammenhänge könnten eine Rolle spielen- wenn man etwa annimmt, dass sich depressiv erkrankte Menschen weniger bewegen.

Die Ergebnisse dieser Studie sind vielleicht nicht erfreulich für die Betroffenen für die Wahrnehmung von Depressionen als Krankheit haben sie eine imense Bedeutung. Zeigen sie doch, dass das Leiden noch immer nicht von allen als eine ECHTE KRANKHEIT ernst genommen wird.

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, wenden Sie sich gern an mich. Vielleicht ist eine Beratung in Bewegung und unter freiem Himmel genau dass Richtige für Sie!

Talk by Walk ermöglicht Ihnen eine individuelle Gesprächssituation, bei der sich Gedanken und Empfindungen "in der Luft auflösen" können.